Lebenslanges Lernen und Gedächtnistraining

 

Am vergangenen Freitag fand in der Zentrale der Fahrschule Georg Franke GmbH die Auftaktveranstaltung im Rahmen des Jubiläumsjahres statt. Lebenslanges Lernen und Gedächtnistraining nach Gregor Staub erzeugte große Begeisterung bei den rund 50 Gästen. Die Fahrlehrerin und Pädagogin Insa Holsten-Cordes verstand es, das Publikum über zwei Stunden zu fesseln. Sie stellte an praktischen Beispielen dar, dass der Mensch –ob jung oder alt- in der Lage ist, sein Gehirn systematisch einzusetzen und Lernerfolge nach kurzer Zeit erreichen zu können.

So waren es am Ende der Veranstaltung neben den letzten amerikanischen Präsidenten, den Zahlen von eins bis zehn auf Thai auch die 14 Ministerien des deutschen Bundestages, die „an den Körpern der Zuhörer abgelegt waren“. Des Weiteren lernten die Teilnehmer die ersten 15 Staaten der EU - der Größe nach- und viele weitere kleine Infos zum Umgang mit dem Erlernten im Alltag. Auch die anwesenden Fahrschüler/innen waren begeistert von den „Eselsbrücken“, die sie gut für die theoretische Prüfung verwenden können.

Zur Abrundung der gelungenen Veranstaltung gab Heinz-Friedrich Cordes am Ende noch alkoholfreien Sekt und Wein zum Anstoßen auf das Jubiläumsjahr aus und bedankte sich für die freiwillige und rege Teilnahme der Gäste. 

 

 

zurück zur Startseite